Anfragen zu Busreisen oder Tagesausflügen nehmen wir natürlich immer gern von Ihnen entgegen. Dies gilt auch in der Zeit der Corona-Pandemie. Wir erstellen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot. In der Hoffnung auf eine baldige Rückkehr zur Normalität würden wir uns freuen, mit Ihnen wieder unterwegs zu sein.

Die bayerische Staats-regierung hat heute (Dienstag, den 16.06.2020) beschlossen, die einseitig strengen Auflagen für Reisebusverkehre aufzuheben und an die von anderen Verkehrsmitteln im Linien- und Reiseverkehr anzugleichen. Damit entfallen die Mindestabstandsregelung von 1,50 Meter zwischen Fahrgästen sowie das Verbot von Gruppenreisen. Beides hatte die Durchführung von Busreisen schlichtweg unwirtschaftlich gemacht. Weiterhin bestehen bleibt jedoch die Mund-Nasen-Bedeckungspflicht. Damit gelten nun im Schul-, Fern- und Linienbus sowie für Reisende in Flugzeug, Bahn und Reisebus die gleichen Auflagen.

Gruppenreisen sind wieder erlaubt.

Für Tagesausflüge und Gruppenreisen, etc. gelten die selben Regularien wie bei Busfernreisen & Mehrtagesfahrten.

Alle Linienbusse fahren nach regulärem Fahrplan. Fahrgäste sind verpflichtet, eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen. Dies gilt an Bushaltestellen, beim Betreten des Busses und während der gesamten Fahrt.

Fahrkarten können ab sofort wieder beim Busfahrer gekauft werden.

Fahrkarten werden ab sofort wieder kontrolliert. Bitte zeigen Sie Ihren gültigen Fahrschein beim Zustieg in den Bus vor. 

Gern beantworten wir Ihre weiteren Fragen zum Linien- und Reiseverkehr in der Zeit der Corona-Pandemie. Schreiben Sie uns Ihre Frage einfach per eMail an info@schnappinger-reisen.de . 

Menü